Zentrum Landwasser

Im Freiburger Stadtteil Landwasser leben derzeit rund 7.000 Einwohner. Der Stadtteil wurde in den 1960er Jahren gebaut und zeichnet sich nicht nur durch seine Bebauungsvielfalt, sondern auch durch seine Nähe zu verschiedenen Naherholungsgebieten aus. Außerdem ist eine gute Anbindung den ÖPNV gegeben, so dass die Innenstadt schnell erreichbar ist.

Die vorhandene Nahversorgung bedarf einer funktionalen und gestalterischen Neustrukturierung. Der derzeitige Bestand wird deshalb durch Abriss und Neubebauung neu konzipiert.

Der Neubau in der Auwaldstraße deckt die erweiterten Bedürfnisse der Bewohner dahingehend ab, dass sowohl Einzelhandel, Gastronomie, Ärztehaus als auch neue Wohnungen geschaffen werden. Mit diesem Projekt wird das bisher bewährte Konzept „Städtle in der Stadt“ realisiert. Die Gesamtfläche beträgt 29.000 qm, der Baubeginn ist für Ende 2019 und die Fertigstellung für 2022 geplant.